13.04.2016, 10:33 Uhr

Schwazer Karateverein ist voll aktiv

SCHWAZ (fh). Bereit im Jahr 2012 wurde der Schwazer Karateverein unter der Obmannschaft von Gerhard Schaber neu aufgebaut (Dachverband: SKIF Shotokan Karate International Federation bzw. SKIAF Shotokan Karate International Austrian Federation) . Schaber selbst betreibt seit dem Jahr 1992 Karate und ist seit über 20 Jahren als Trainer tätig. Seither erfreut sich der Verein größter Beliebtheit und verzeichnet eine ständig wachsend Anzahl von Mitgliedern. Es wird sowohl Training für Kinder als auch für Erwachsene angeboten und über das EKIZ Schwaz gibt es auch die Möglichkeit des Trainigs für Kleinkinder. Das Programm im EKIZ wird von Susanne Windisch geleitet, welche selbst bereits seit 11 Jahren aktiv im Karatesport ist (infos: www.ekiz-schwaz.at).

Gasttrainer

Neben dem regulären Trainingsbetrieb kommen regelmäßig Gasttrainer direkt aus Tokyo in Schwaz und anderen Vereinen im Rahmen von Seminaren. Einige Seminare in Österreich werden auch von den Bundestrainern von Deutschland und Schweiz abgehalten, die selbst aus Japan kommen und dort Karate studiert haben. Es finden auch weitere Seminare statt, die durch Mitglieder der technischen Leitung unseres Verbandes abgehalten werden. Beispielsweise ist Fumitoshi Kanazawa (http://www.karate.at/www/trainer.php), ein Sohn des ehemaligen Weltcheftrainers und Gründers des SKIF Verbandes am 14.3. in Schwaz zu einem Abendtraining.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.