25.03.2016, 11:21 Uhr

Theaternachwuchs im Rampenlicht

Die bunte Truppe des heurigen Kindermärchens der Dorfbühne Weer freut sich schon auf die Premiere am 9. April. (Foto: Helga Tötsch)
Weer: Pfarrzentrum |

Bei der Dorfbühne Weer stehen bei der aktuellen Produktion "Lottchens großes Abenteuer" wieder die Nachwuchsschauspieler im Mittelpunkt. 14 Kinder im Alter von 7 - 17 Jahren proben bereits seit Anfang Dezember für die große Premiere am 9. April.

Die Dorfbühne Weer bringt im April ein Programm für die kleinen Theaterfans auf die Bühne - insgesamt 14 Kinder spielen das Kindermärchen "Lottchens großes Abenteuer" unter der Regie von Gaby Huber und Christine Süß. Das Stück handelt vom Abenteuer, das Lottchen gemeinsam mit ihrem Teddybären Gustav in einem verwunschenen Zauberwald mit guten Feen, dunklen Elfen und vielen anderen komischen Gesellen erlebt.

Die Kinderstücke der Dorfbühne Weer sollen nicht nur die Jugendarbeit im Verein fördern, sondern auch für einzelnen Kinder wertvolle Erfahrungen bringen. Für Obmann Gernot Müller bedeuten die Kinderproduktionen sehr viel: "Nicht nur, dass wir den Kindern eine sinnvolle Freizeitgestaltung bieten, außerdem trägt das Theater zur persönlichen Entwicklung bei. Das gemeinsame Einstudieren in einer Gruppe mit Kindern in unterschiedlichstem Alter und auch das steigende Selbstvertrauen sind nur zwei positive Aspekte dabei."

An insgesamt vier Terminen am 9., 10., 16. und 17. April jeweils um 15 Uhr freut man sich auf gut besuchte Vorstellungen im Pfarrzentrum Weer. Die Kartenreservierung übernimmt ab 29. März die Sparkasse Weer (Tel.: 050 1007 7480 ).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.