13.06.2016, 10:45 Uhr

Zillertaler Tourismusschulen: Der Natur auf der Spur

GINZLING (red). Kürzlich veranstaltet die Klasse 1 AL der Zillertaler Tourismusschulen unter der Leitung von FOL OSR Dipl.-Päd. Hans-Peter Hauser und Prof. Mag. Alexander Eberharter im Rahmen der Sonnwendfeier sowie der Jubiläen „25 Jahre Ruhegebiet Zillertaler Hauptkamm“, „15 Jahre Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen“ und „200 Jahre Zillertal bei Tirol“ einen kulinarischen Abend mit dem Titel „Der Natur auf der Spur“. Hierbei widmen sich lokale Fachexperten der Situation der Alpen im Zeichen sich wandelnder Umstände.
Ab 17.30 Uhr referieren im Alpengasthaus Breitlahner in Ginzling Experten wie Peter Habeler, Willi Seifert vom Naturparkteam, Hannes Pramstraller und der Geschäftsführer der Erlebnissennerei Zillertal Heinz Kröll über die Themenbereiche Klimawandel, Regionalität, Tourismus und Nachhaltigkeit – Aspekte, welche die Lebenswirklichkeit aller Alpenbewohner direkt oder indirekt betreffen.
Kulinarisch betreut wird der Abend von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 1AL der Zillertaler Tourismusschulen, die aus regionalen Zutaten ein tolles Menü zusammenstellen und servieren, um so den Gästen einen schönen Abend zu bereiten.
Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgen die Musikschülerinnen und Musikschüler der Landesmusikschule Zillertal.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.