08.03.2016, 14:30 Uhr

Mit dem Faible für US-Cars: Peter Hoermann gewährte uns einen Blick in seine Carage

Wir haben Peter Hoermann getroffen, als er gerade mit einem Pontiac Firebird, BJ 1992, beschäftigt war. (Foto: Walpoth)
Das Schwazer Unikat Peter Hoermann liebt Autos, besonders jene, die aus den Vereinig-ten Staaten von Amerika kommen. In seiner Carage bietet er Komplettreinigungen an und hat sich dabei auf US-Cars spezialisiert.

Man betritt eine andere Welt. An der Alten Landstraße in Schwaz, etwas versteckt zwischen großen Firmengebäuden, liegt das Little-America von Peter Hoermann. Schon auf der Veranda ist alles in Rot-Blau-Weiß gehalten. Amerikanische Flaggen, Briefkästen, Adler, es ist einfach alles da. Mit einem sympathischen Lächeln öffnet Peter die Tore seiner „Carage“. Auf die Frage, was der Name bedeutet, lächelt er verschmitzt: „Ich biete hier Autoaufbereitungen sowie Innen- und Außenreinigung an. Aber Mechanisches mache ich nichts, deshalb bin ich keine Garage, sondern eine ‚Carage‘, ganz ähnlich, wie diese Unterscheidung auch in Amerika gemacht wird.“

Vom Tankwart zum Selbstständigen

Früher war Peter Tankwart bei einer großen Tankstelle in der Umgebung. Dort wurden auch schon viele Autowäschen durchgeführt, woher der Schwazer auch sein Know-How hat. „Ich bin ein Problemlöser. Oft haben die Leute gar nicht das Wissen oder die Geräte und Mittel für ihre Anliegen.“ Er spezialisiert sich auf Lack- und Innenreinigung, Fleckenentfernung und ganz individuelle Ansprüche. Hoermann arbeitet mit großen Firmen zusammen, die ihre Flotte bei ihm reinigen lassen. „Besonders stolz war ich darauf, als ich von einem Autohändler den Auftrag bekommen habe, ein gebrauchtes Auto wieder für den Verkauf aufzubereiten. Es war ein Raucherauto, aber nachdem der Wagen einen Tag lang bei mir war, konnte man davon nichts mehr sehen oder riechen“, erzählt uns Peter Hörmann von seiner täglichen Arbeit.

Herausforderung US-Cars

„Hauptsächlich beschäftige ich mich natürlich mit ganz normalen Autos. Die Sondermodelle und Oldtimer machen aber schon mehr Spaß und sind eine besondere Herausforderung. Die Kunden haben hier großes Vertrauen in mich. Ich verwende nur die besten Mittel und Spezial-Poliermaschinen. Da muss man schon fanatisch sein und ich habe ein bisserl einen Vogel“, beschreibt Peter Hoermann mit einem Augenzwinkern.
Seit April 2015 ist er selbstständig und hat sich sein eigenes kleines amerikanisches Reich in der großzügigen Garage eingerichtet. Er hat nicht nur ein Faible für Autos, sondern auch einen guten Draht zu den Menschen, die zu ihm kommen. „Die kommen auch einfach einmal so zum Plaudern und Kaffeetrinken vorbei. Im Sommer wird im US-Stil auf der Veranda gegrillt und ich habe auch immer ein paar amerikanische Biere auf Lager“, so Hoermann, als er uns eine Führung durch seine Halle gibt.
An der Wand hängen unzählige Bilder von seinen Aufenthalten in Amerika. „Ich habe einige Freunde in Amerika, die ich schon seit Jahren immer wieder besuche, deren Kinder ich aufwachsen gesehen habe. Ich versuche, immer etwas Neues anzusehen.“ Von New York bis Alabama reicht sein Erfahrungsschatz mittlerweile. „Auch meine Frau habe ich mit dieser Faszination angesteckt, die ist immer mit an Bord“, lacht er.


The Carage

Car Cleaning Performance
Peter Hoermann, Ihr Spezialist
Kontakt:
Alte Landstraße 15
6130 Schwaz
Telefon: 0660/6435360
Telefon: 0660/6435361
E-Mail: info@thecarage.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.