10.10.2016, 13:21 Uhr

„Engagiert und rot“ Neue Vorsitzende

Das junge Team vom Bezirk Schwaz gratulierte der neuen Vorsitzenden der Jungen Generation. Im Bild v. l.: Robert Palaver, Landesvorsitzende Eda Celik, GR Victoria Weber, Duygu Tuncel, Marc Deiser, GR Sabrina Steidl. (Foto: JG Tirol)

Junge Generation in der SPÖ Tirol will mit neuem Team durchstarten!

BEZIRK. Eda Celik mit 100% Zustimmung zur neuen Vorsitzenden gewählt.
Eda Celik aus Imst ist die neue Vorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ Tirol. Auf der Landeskonferenz der roten Jugendorganisation am vergangenen Samstag, dem 24. September 2016, wurde sie mit 100% der Delegiertenstimmen gewählt. Sie folgt Marc Deiser aus Grinzens nach, der seit 2013 die JG mit viel Fleiß und Engagement leitete.

Mit einem neuen Team auf kommunaler, regionaler und gewerkschaftlicher Ebene will die neue Vorsitzende durchstarten. Vom Bezirk Schwaz wurden Duygu Tuncel und Robert Palaver in den neuen Landesvorstand der JG Tirol gewählt.

„Ich nehme diese spannende Aufgabe voller Motivation an, und werde mich künftig mit höchstem Einsatz für junge Menschen in Tirol stark machen. Vor allem soziale Gerechtigkeit, Arbeitslosigkeit, interessante Kampagnen und die Einbindung vieler junger Leute in den politischen Meinungsbildungsprozess sind für uns wichtige Anliegen“, so die frischgebackene Landesvorsitzende.

Vorsitzende aus den anderen Jugendorganisationen wie dem VSStÖ – Innsbruck, der ÖGJ Tirol, der GPA-djp Jugend Tirol und dem JG-Bundessekretariat fanden sich bei der Konferenz in Innsbruck ein. „Ich bedanke mich sehr herzlich für das große Vertrauen, sowie auch bei meinem Vorgänger Marc Deiser für die erfolgreiche Arbeit in der JG“, so Celik zu den Anwesenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.