23.04.2016, 10:29 Uhr

6:2 Erfolg der Vomper Fußballerinnen gegen Angerberg

Am vergangenen Freitag, den 22.04.2016, trafen die Vomper Damen zu Hause auf den Tabellenführer Angerberg.

Das Spiel war von Anfang an spannend. Beide Seiten kämpften um jeden Ball und machten sichtlich Druck in die gegnerische Hälfte. Bereits in der 4. Minute erzielte Matthäa Schnellrieder ein Tor für Angerberg. Die Vomperinnen machten weiter ihr Spiel und glichen in der 8. Minute durch den Kapitän Stefanie Jäger zum 1:1 aus.

Während in der ersten Hälfte auf Vomper Seite die Bälle unruhig verteilt wurden und teilweise zu schnell und unkontrolliert nach vorne abgegeben wurden, zeigtensie in den zweiten 45 Minuten ein ruhiges und sicheres Zusammenspiel. Ein Foul der Gegnerinnen im eigenen Strafraum wurde mit einem Elfmeter geahndet und durch Lisa Hörtnagl in der 59. Minute zum 2:1 verwandelt. 5 Minuten später folgte der Ausgleich durch Julia Billa. In der 66. und 68. Minute versenkten die Vomperinnen Stefanie Jäger und Eda Özkan mit einem Traumschuss ins lange Eck, gleich 2 Mal den Ball im gegnerischen Netz. Das Stellungsspiel mit der neuen Aufstellung funktionierte und den Damen aus Angerberg blieb meist nicht viel Platz zum Spielen. Beide Mannschaften zeigten viel Laufarbeit und Kampfgeist. Immer wieder suchten die Angerbergerinnen ihre Kapitänin Judith Mosser, welche sehr gefährlich vorm Tor werden kann. Die neu gewonnene Torfrau der Vomperinnen ,Larissa Gossner, sowie die Verteidigung arbeiteten gut zusammen und hielten dem Druck durch die Angerberger stand. In der 73. Minute erzielte Lisa Hörtnagl durch einen Schuss von der linken Seite ins lange Eck, das 5:2 und Stefanie Jäger vollendete das Endergebnis in der 78. Spielminute zum 6:2.

Ein gutes Spiel von beiden Seiten von Anfang bis zum Schluss.

Nach dem 2 Sieg in Folge rücken die Vomper Damen in der Tabelle auf Platz 3.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.