13.06.2016, 17:52 Uhr

SV Fügen sichert sich mit Heimsieg den Klassenerhalt

Der SV Opbacher Fügen hat mit dem 4:1 gegen die Gäste aus Schönwies/Mils den Klassenerhalt perfekt gemacht.

FÜGEN (wk). Vor rund 450 Zuschauern begannen die Zillertaler verhalten, agierten passiv und überließen dem Gegner zunächst das Spiel. Im weiteren Spielverlauf steigerte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Pfeiler und kontrollierte die Begegnung. In der 26.Spielminute erzielte Christian Gschösser den vielumjubelten Treffer zur 1:0 Halbzeitführung. Nach der Pause sorgten dann Lukas Widner und wiederum Gschösser, mit ihren Toren zum 3:0, für eine frühe Vorentscheidung. Die Gäste aus dem Oberland ergaben sich nun ihrem Schicksal und mussten durch Mario Sporer noch einen vierten Gegentreffer hinnehmen.Zwar konnte der eingewechselte Thomas Schmid in der Schlussminute noch verkürzen, am Ende feierte der SV Fügen aber einen sehr wichtigen und hochverdienten 4:1 Heimerfolg. Unter Trainer Thomas Pfeiler holte Fügen 15 Punkte aus sieben Spielen, blieb ungeschlagen und spielt auch in der nächsten Saison in der Tirolliga. Die FG Schönwies/Mils wird den Gang in die Landesliga antreten müssen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.