06.07.2016, 09:07 Uhr

Zillertaler Schwimmerinnen holen Gold und Silber bei den Österreichischen

Am 25/26. Juni 2016 ging es auf der Gugl im Olympiazentrum bei den Finalwettkämpfen der österr. Mannschaftswettkämpfe der Kinderklasse im Schwimmen heiß her. Die Spannung war riesig, muss man sich um vorne dabei zu sein in allen Lagen und über kurze, wie auch lange Distanzen mit den stärksten Schwimmer(inne)n aus ganz Österreich messen. Es wurden die Fina-Punkte der Bewerbe 50m Schmetterling, 100m Brust, 200m Rücken, 400m Freistil und 200m Lagen addiert.

Unter die qualifizierten Teilnehmer aus den Vorrunden schafften es auch unsere Schwimmerinnen Sophia Sammer und Tabea Huys. Bereits am Samstag zeigten die beiden starke Leistungen und führten die vorläufige Zwischenwertung bei den 47 qualifizierten Schwimmerinnen in ihrer Klasse an. Am Sonntag bauten Tabea wie auch Sophia mit sensationellen 400m Freistilbestleistungen ihre Positionen aus und holten wiederum beide mit neuen Bestzeiten im Finalbewerb 200m Lagen auf der 50m Bahn ein Sensationsergebnis für unseren kleinen Zillertaler Verein, wie auch für Tirol. Silber für Sophia Sammer und Gold für Tabea Huys.

Mehrkampfwertung 2005-2007 weiblich:

Platz 1: Tabea Huys, Make-It-Happen Swim Zillertal 2015 Pkt.
Platz 2: Sophia Sammer, Make-It-Happen Swim Zillertal 1853 Pkt.
Platz 3: Ursula Zückert, USC Graz 1777 Pkt.

Headcoach Mario Huys, wie auch der Verein Make-It-Happen Swim Zillertal sind unendlich stolz auf diese starken Leistungen und bedanken uns auch herzlich bei all den Sponsoren für ihre Unterstützung!
www.make-it-happen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.