31.07.2016, 13:13 Uhr

Krazy Friday bei SIKO in Jenbach

Der Gemeinschaftsausflug von Mitarbeitern aus Produktion, Service und Montage von SIKO fördert Teamgeist und Zusammenhalt. (Foto: Fa. Siko)
Jeden letzten Freitag im Monat zelebriert man im Familienbetrieb SIKO in Jenbach den verrückten Freitag.
Unter dem Motto „einfach anders denken“ sollen die Mitarbeiter an diesem Tag mit außergewöhnlichen, spontanen Ideen und Aktionen aus ihrem Arbeitsalltag ausbrechen und dadurch trotzdem der Firma einen Nutzen bringen.
Sich gegenseitig besser kennen zu lernen, die Gemeinschaft zu stärken und auch mal in den Arbeitsplatz von Kollegen, Lieferanten oder Geschäftspartnern hinein zu schnuppern, das sind die Ziele, die hinter der Idee von SIKO-Geschäftsführer Wolfgang Sief stecken. Den Blickwinkel für ein paar Stunden zu wechseln und aus der Routine auszubrechen soll helfen, starre Denkmuster aufzubrechen und sich wieder für Neues zu öffnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.