18.05.2016, 09:08 Uhr

WK Schwaz weist den Weg zum Traumberuf

Die WK Schwaz bietet von Februar bis November gemeinsam mit den Betrieben des Bezirkes den Jugendlichen Unterstützung bei der Suche ihres Traumberufes

SCHWAZ. Bereits im Februar startete das Projekt „KIWI = Kinder entdecken Wirtschaft“. Das ist Unterricht zum Anfassen. Mehrere Wochen beschäftigten sich rund 100 Schüler mit den spannenden Fragen: Was ist Wirtschaft und wie funktioniert sie? Oder: Wie entsteht ein Unternehmen? Die Schüler gründen dann in der Bezirksstelle ihr „eigenes“ Unternehmen und bieten ihre Waren am „Marktplatz“ an. Im März folgte das „Berufsfestival: Berufe zum Anfassen“ für alle Schüler der dritten Klassen der Neuen Mittelschulen des Bezirkes. Bei den vier Berufsfestivals im Europahaus Mayrhofen, in der Festhalle Schlitters, im VZ Jenbach und in der WK Schwaz schnuppern rund 680 Jugendliche erstmals Berufsluft. 62 Betriebe wirken dabei mit.

Karriere-Openair
Am Samstag, den 25. 6.2016 veranstalten die Sozialpartner des Bezirkes in der Schwazer Altstadt die größte Tiroler regionale Berufsmesse unter freiem Himmel, die „Karriere-Openair“. Über 60 Firmen laden die ganze Familie zum kostenlosen Informieren, Spielen und Ausprobieren ein. Ab Anfang Oktober finden die „Rookie-Tage“ statt. Alle Schüler der 4. Klassen der 15 Neuen Mittelschulen des Bezirkes, ca. 680, verbringen dabei zwei praktische Tage in einem Betrieb ihrer Wahl. Die 250 mitmachenden Betriebe sind motiviert und die Schulen und Schüler begeistert. Durch die große Auswahl an Betrieben und den mehr als 60 verschiedenen Berufsmöglichkeiten, wird den Schülern mit Rookie eine große betriebliche Vielfalt für ihre praktische Berufsorientierung geboten.
Die Jobbing-Night`s im November sind eine neue Form eines Elterninformationsabends. In zwei Stunden bekommen Eltern und Schüler in einer Art Berufsmesse am Abend von regionalen Betrieben und Schulen Einblicke in die Berufswelt und geben Informationen zur beruflichen Orientierung. Auch Infos zu Lehre und Matura gehören da dazu. Heuer werden drei Jobbingnight`s, mit jeweils 30 mitmachenden Betrieben angeboten. Zusätzlich werden im WIFI Schwaz „Potentialchecks“, sowie im WIFI in Innsbruck die „Berufssafari“, diese ist auch in den Ferien buchbar, angeboten. Und jetzt neu hinzugekommen die „berufsreise.at“, als „digitale“ Berufsorientierungsmappe für Schüler, Eltern und Schulen. Der WK Schwaz, den Betrieben und den Schulen ist die praktische Berufsorientierung ein großes Anliegen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.