10.10.2016, 10:14 Uhr

Krimidebüt: Volles Haus beim "Watschenmann"

EBERGASSING (mue). Im Bezirk ist er vor allem als Musikvirtuose bekannt. Jetzt stand er auch als Krimiautor auf der Bühne. Johann Allacher stellte seinen brandneuen und ersten Krimi "Der Watschenmann" den Ebergassinger Literaturfreunden und Krimifans vor. Viktor Busch, Obmann der impulsE – Dorferneuerung Ebergassing und sein Team mit GGR Renate Terkola freuten sich ganz besonders über das volle Volksheim und sorgten für die Erfrischung der Gäste.
Der gebürtige Wiener lebt inzwischen mit Gattin Manuela und Tochter Viktoria in Ebergassing. Die Lesung wurde begleitet von "Wienerlich Spielleut" mit Andi "Herr Andreas" Pieber, Lucas "Hofrat" Kluger und Christian "Kommerzialrat" Volek. Unter den Gästen war auch Bürgermeister Roman Stachelberger, der natürlich ein signiertes Exemplar mit nach Hause nahm.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.