12.05.2016, 13:10 Uhr

Neues Seniorenzentrum für mehr Lebensqualität!

Die Stadtgemeinde Fischamend versucht als Sozialstadt ihren älteren Mitbürgern den Lebensabend so angenehm wie möglich zu gestalten. Seniorentaxi, Seniorenurlaube und regelmäßige Treffen zeigen dieses Vorhaben. Um diese Lebensqualität nochmals zu steigern, ist nun ein neues Seniorenzentrum im Herzen unserer Stadt geplant!
Das neue Seniorenzentrum soll beim ehemaligen Krepp-Haus in der Hainburger Straße entstehen und die Versäumnisse bei der Errichtung des alten Seniorenheims vergessen lassen. Die Voraussetzung dafür hat unser Bürgermeister mit dem Ankauf eines Grundstückes und Gesprächen mit dem Land schon geschaffen. „Dank erfolgreichen Verhandlungen mit dem Land stehen am neuen Standort statt bisher 28 Pflegebetten nun 58 Pflegebetten zur Verfügung.“
Neben mehr Privatsphäre, modernen Nassräumen mit entsprechenden Standards gibt es nun dank Gartenflächen auch mehr Möglichkeiten für die Bewohner an die frische Luft zu kommen. Mit der Neuerrichtung des Seniorenzentrums soll auch die Kommunikation und der Austausch zwischen den Generationen gefördert werden. Ein gemeinsamer Mittagstisch beinhaltet die Chance einen Treffpunkt für die gesamte Bevölkerung anzubieten. Tagesbetreuung und die Errichtung betreuter Wohnungen runden das vielfältige Angebot ab. Das neue Seniorenzentrum wird in Zusammenarbeit mit der Firma Humanocare entstehen!
Mit diesem Vorzeigeprojekt beweist die Stadtgemeinde Fischamend ihr soziales Herz zum Wohle der älteren Mitbürger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.