26.06.2016, 16:50 Uhr

Planquadrat gegen Lkw-Sünder in Mannswörth

Chefinspektor Kratky und seine Wiener Kollegen kontrollieren das Fahrverbot. (Foto: Gemeinde Schwechat)
Die Schwechater und Wiener Polizei führen eine Aktion scharf gegen Lkw-Lenker in der Schloßmühlstraße durch. Bis November herrscht dort Fahrverbot für über Fahrzeuge 3,5 Tonnen.In einer gemeinsamen Aktion der Schwechater und Wiener Polizei wurde das Fahrverbot für Lkw kontrolliert. Chefinspektor Peter Kratky und der zuständige Beamte für Schwerverkehr, Walter Schaffer, sowie die Kollegen aus Schwechat und Wien halten in der Schloßmühlstraße Lkw angehalten. Wer keine Papiere hatte, die Ziel- oder Quellverkehr bescheinigten, wird zur Kassa gebeten. Gleichzeit kontrollierten zwei Gruppen das Fahrverbot auf Wiener Gebiet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.