18.04.2016, 13:47 Uhr

Polizei-Arbeit vom Feinsten bei der "Opferstock-Bande"

NÖ-Landespolizeidirektor Franz Prucher und Bürgermeister Thomas Ram ehrten die Beamten aus Fischamend und Wien.
In Wien haben sie die Opferstöcke in zahlreichen Kirchen geplündert. Und auch in NÖ schlug die bulgarische Bande mehrmals zu. In Fischamend war dann Schluss mit dem Beutezug.
NÖ-Polizisten aus Fischamend legten gemeinsam mit Wiener Kollegen den Tätern das Handwerk: Die Beamten Theresa Mayringer, Csaba Lendjel, Bernhard Jarius, Herbert Spreitzer, Valentin Szaga-Doktor wurden von NÖ-Landespolizeidirektor Franz Prucher und Thomas Ram geehrt. Prucher lächelnd: "Die Bande hatte einen Fehler gemacht. Sie haben Fischamend aufgesucht. Dort war Schluss." Er betonte die gute Zusammenarbeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.