15.03.2016, 09:15 Uhr

Staugefahr: Wieder Arbeiten auf der A4

Ab April herrscht wieder akute Staugefahr.
Ab April beginnt die Asfinag mit umfangreichen Bauarbeiten auf der A4. Insgesamt fünf Brücken müssen zwischen Stadtrand und der Ausfahrt Simmer Haide saniert werden. Die Teilstücke sind in die Jahre gekommen.
Täglich sind auf der Ostauobahn mehr als 90.000 Fahrzeuge unterwegs, fast 20 Prozent davon Lkw. Entsprechend abgenützt sind Belag und Tragwerke. Auch kommendes Jahr werden wieder Arbeiten durchgeführt. Die Entscheidung über einen Ringschluss der S1 und dem damit verbundenen Ausbau des Knoten Schwechats ist noch von der Entscheidung über den Lobautunnel abhängig. Geplanter Beginn ist 2018, aufgrund von Einsprüchen könnten sich die Pläne jedoch über das Wahljahr (NÖ, Nationalrat) hinaus verschieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.