19.04.2016, 11:34 Uhr

Trafikräuber kam per Flieger zur freiwilligen Verhaftung

Trafikräuber aus Serbien kam per Flugzeug zur Festnahme
Ungewöhnliche Reue zeigte ein Trafikäuber: Er informierte über seinen Anwalt die österreichischen Behörden, dass er per Flugzeug einreisen und sich stellen werde. Der Serbe kam tatsächlich wie angekündigt mit dem Flieger und ließ sich am Airport von den Beamten festnehmen.
Der 24-Jährge hatte gemeinsam mit einem um drei Jahre jüngeren Komplizen am 2. November 2013 eine Trafik in der Geblergasse im 17. Bezirk überfallen. Den 61-Jährigen Geschäftsinhaber prügelte das Duo mit einer Eisenstange spitalsreif.
Nach dem Überfall sezte sich der Mann nach Serbien ab und änderte seinen Namen. Daraufhin wurd ein EU-Haftbefehl ausgestellt. Sein Komplizie konnte damals im Dezember 2013 gefasst werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.