05.09.2016, 13:12 Uhr

Wohnungsbrand: Zwei Mieter leicht verletzt

Der Rauch verbreitete sich über die ganze Ortschaft. (Foto: FW MaLa)

Rettung brachte zwei Bewohner aus Maria Lanzendorf mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Brandalarm: Sofort wurde ein Atemschutztrupp zur Erkundung in das stark verrauchte Haus geschickt. Zum Glück befanden sich keine weiteren Personen mehr in der Brandwohnung und in den Nachbarwohnungen. Zwei Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch das Grüne Kreuz ins Krankenhaus verbracht. Der Brand konnte im Badezimmer lokalisiert und gelöscht werden. Zur besseren Sicht im gesamten Gebäude wurde ein Hochdrucklüfter in Stellung gebracht. Nach Ablöschen der letzten Glutnester und Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera rückte die Feuewehr wieder ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.