21.07.2016, 13:21 Uhr

AFC-Tore Sommercamp in Himberg

BEZIRK SCHWECHAT. Mehr als 60 Kinder waren in der ersten Ferienwoche beim AFC-Tore Sommercamp am Sportplatz des SC Himberg dabei. Geboten wurden täglich ein bis zwei Trainingseinheiten, Zeit für freies Spiel, tägliche Besuche des Himberger Waldbads sowie eine Fußballolympiade zum Abschluss. Im Vordergrund beim von Thomas Darazs (Gründer des Vereins Athletik und Fußballclub TORE und aktuell Trainer der Admira Amateure) zusammen mit sieben weiteren Trainer geleiteten Camp stand der Spaß: "Die bei uns begrenzte Anzahl der Teilnehmer garantiert ein familiäres Flair. Ich denke, den Kindern hat es sehr großen Spaß gemacht - das ist für uns absolut das wichtigste“, so Darazs der seinen "Co-Trainern" ein großes Lob ausspricht: „Meine Trainer haben hervorragende Arbeit geleistet. Ohne sie, wäre so eine fantastische Woche nicht möglich. Besonders freut mich, dass wir neben unserer Trainerin Julia auch drei Mädels für das Camp begeistern konnten. Wäre schön, wenn der Mädchenanteil in den nächsten Jahren noch mehr zulegt.“ Das Camp soll auch ein Beitrag dazu sein, ganz allegemein die Sportbegeisterung der Kinder und Jugendlichen der Region zu fördern: „Ich denke, mit Camps wie diesem können wir viel zur sportlichen Betätigung der Kinder in Himberg beitragen. Gelingt uns das öfters, haben wir viel erreicht. Mit unserem Wissen können wir zwar auch Kinder helfen, die sich in Richtung Profi-Sportler entwickeln möchten, viel wichtiger ist es aber, weniger sportliche Kinder zu regelmäßiger Sportausübung zu animieren.“ so Darazs abschließend, der sich auch bei der Gemeinde Himberg für die Möglichkeit der Waldbad-Nutzung im Rahmen des Camps bedankt.

(Alle Fotos: Thomas Darazs)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.