20.07.2016, 13:00 Uhr

Genießen lernen, leicht gemacht

Um genießen zu können, müssen Sie sich Zeit für Ihren persönlichen Genussmoment nehmen. (Foto: Rido - Fotolia.com)

Menschen, die öfters Genussmomente zelebrieren leben gesünder. Leider ist die Fähigkeit, genießen zu können vielen abhanden gekommen. Stress und alltägliche Herausforderungen stehen mit dem Genuss auf Kriegsfuß. Mit einem Genusstraining gelingt es, die schönen Momente im Leben wieder neu entdecken zu lernen.

Viele Menschen sind zu beschäftigt, um Sinneseindrücke bewusst verarbeiten zu können. Da wird schnell mal im Vorbeigehen ein Weckerl verschlungen, schöne Natureindrücke bleiben verborgen. Dabei gibt es selbst in hektischen Zeiten viele Momente, die Genuss bereiten können: Der Duft von frischem Gebäck, tanzende Sonnenstrahlen auf der Haut, warmer Sommerregen.

Achtsam sein

Genuss hat viel mit Aufmerksamkeit und bewusster Wahrnehmung zu tun. Beides lässt sich trainieren. So laden kurze Entspannungsmomente dazu ein, sich wieder mehr auf die eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren. Nehmen Sie sich täglich mindestens 5 Minuten Zeit, um zu genießen. Ein guter Tipp: Lassen Sie ein kleines Stückchen Schokolade auf Ihrer Zunge zergehen. Was schmecken Sie? Versuchen Sie den Moment im wahrsten Sinne des Wortes voll auszukosten.

Hören, schmecken, fühlen - Tipps wie Sie Ihre Sinne auf genussvolle Weise schärfen können lesen Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.