08.05.2016, 15:24 Uhr

Black Inhale: Fotos von der Release-Show in der Szene Wien

Black Inhale Album Release-Show in der Szene Wien.

Live ist es doch am schönsten: Am 7. Mai stellte die Wiener Metal-Band Black Inhale ihr neues Album "A Doctrine Of Vultures" in der Szene vor.

SIMMERING. "Nothing but pure metal" ist das Motto, wenn Black Inhale die Bühne entern. Dementsprechend energiegeladen verlief die gut besuchte Release-Show in der Szene Wien. Als Vorband war die ebenfalls aus Wien stammende Thrash-Band Deathtale am Start.

"A Doctrine Of Vultures" heißt das neueste Werk des Metal-Quartetts, das von Norbert Leitner produziert und von Jens Bogren (Amon Amarth, Soilwork, Arch Enemy) gemastert wurde. Höhepunkt der mächtigen Live-Darbietung war die erste Single "The Die Is Not Yet Cast", zu der es auf YouTube schon ein Video zu sehen gibt.

Alle Fotos zum Durchklicken gibt's in unserer Bildergalerie:
>> Fotos von Black Inhale
>> Fotos von Deathtale

Zur Sache: Black Inhale

Die Wiener Metal-Band Black Inhale wurde 2009 gegründet. Schon im selben Jahr brachte Black Inhale die erste EP "Inner Pain" heraus, das full-length Debüt "Rule Of Force" folgte zwei Jahre später und kam bei Kritikern über die Landesgrenzen hinaus gut an.

Für die Zusammenarbeit für das neueste Album "A Doctrine Of Vultures" konnte die Wiener Band internationale Szene-Größen wie den Schweden Jens Bogren und den griechischen Künstler und Musiker Seth Siro Anton gewinnen.


Lesen Sie auch:
* Black Inhale: "Wir sind weit weg von achtsaitigen Gitarren"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.