08.04.2016, 11:31 Uhr

Auf der Jagd nach der Morchel

böhmische Verpel!
Wien: Metro | Durch den Artikel in der letzten Ausgabe der Wiener Bezirkszeitung haben wir richtig Gusto auf Spitz-Morcheln bekommen. Doch leider ist das Wetter derzeit nicht so, wie es die Morcheln gerne haben.
Selbst eine Bekannte von uns, die normalerweise zu jeder Zeit und an Orten, wo andere Leute niemals Schwammerl vermuten würden, welche findet, hat nur ein "Seicherl" voll gefunden.
Aber den Jackpot haben wir in einem Großmarkt entdeckt!

Korrektur aufgrund eines liebevollen Hinweises einer guten Freundin:

Das, was sich im Körberl befindet, und wovon im Bezirksblatt geschrieben wurde,, sind keine Morcheln, und schon gar keine Spitzmorcheln, sondern VERPELN, genau die Böhmische Verpel. Nicht mal dieselbe Gattung. Man sagt ja zu Paradeisern auch nicht Gurke...
Merke: Forsythienblüte - es wachsen VERPELN
Fliederblüte - es wachsen echte MORCHELN.
sind auch qualitativ Welten dazwischen...
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.