08.10.2016, 20:06 Uhr

Entschärfung der Kreuzung Simmeringer Hauptstraße-Etrichstraße!

Simmeringer Hauptstraße - Etrichstraße
Wien: Kreuzung | Nach dem schrecklichen Unfall, bei dem im Mai 2016 ein 10jähriges Mädchen ihr Leben verlor, wird diese Kreuzung nun gesichert. Ein Unglücksfall wie dieser, soll sich kein zweites Mal wiederholen. Alle Fraktionen stellten in der Bezirksvertretungssitzung vom 08.06.2016 einen Antrag auf Überprüfung der „Todeskreuzung“. Diese Überprüfung führte ich persönlich am 30.09.2016 mit der MA 46, Polizei, der MA 33, Wiener Linien, dem Verkehrsamt für Verkehrssicherheit und der LPD durch.

Spurensignal für den Abbiegenden Verkehr

Dabei kamen wir auf folgende Änderungen: die Simmeringer Hauptstraße erhält in Fahrtrichtung Stadt einwärts vor der Etrichstraße ein Spurensignal, somit kommen die Fußgänger nicht mehr mit dem abbiegenden Verkehr in Konflikt. Die MA 33 wird die Änderungen so rasch wie möglich umsetzen.


BR Alfred Krenek
Vorsitzender d. Verkehrskommission Simmering
0
3 Kommentareausblenden
26
Werner Gürschka aus Simmering | 09.10.2016 | 16:21   Melden
659
Alfred Krenek aus Simmering | 09.10.2016 | 16:31   Melden
26
Werner Gürschka aus Simmering | 09.10.2016 | 20:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.