22.06.2016, 10:16 Uhr

Simmeringer Lesefreunde fürs Leben

Elif (4. Klasse) hilft Jala und Barfin aus der 2. Klasse beim Lesenlernen.

In der Volksschule Hoefftgasse unterstützen die Großen die Kleinen beim Lesenlernen. Einmal in der Woche wird gemeinsam beim Projekt "Lesefreunde" in der Bibliothek gelesen.

Im Vordergrund steht natürlich das Lesenlernen, aber es haben sich auch bereits viele Freundschaften zwischen den Kindern der Klassen 2B und 4B entwickelt. So lesen gerne Jala und Barfin aus der 2. Klasse gerne gemeinsam mit Elif aus der 4. Klasse. Da im Moment das Thema Tiere auf dem Stundenplan steht, haben sie ein Lexikon gewählt, weil es besonders viel über die verschiedensten Tiere erzählt.

"Am liebsten mögen wir Schildkröten, Kängurus und Giraffen", sind sich die drei Freundinnen einig. Emelie und Rumeysa haben sich für ein Buch über Schmetterlinge entschieden. "Mir gefällt es, dass ich Emelie beim Lesenlernen helfen kann. Es macht Spaß gemeinsam zu lesen", erzählt Rumeysa.

"Wir geben den Kindern immer ein Thema vor, zu dem sie sich ein Buch aussuchen können. Ein Buch stellen wir vor, dann können die Kinder selbst entscheiden, welches Buch sie lesen wollen", erzählt Beatrix Kains, die die 4B leitet.

Ihre Kollegin Sarina Kamper von der 2B ergänzt: "Die Themen sind ganz verschieden. Diese Woche sind Tiere an der Reihe. Dazu können die Kinder in Lexika und Sachbüchern schmökern, oder eine Geschichte über ein Tier lesen. Wir hatten beispielsweise auch schon die Themen Freundschaft oder Schriftsteller", so die Pädagogin.

Kinder lesen mehr

Aber die Kinder lesen nicht nur. "Oft denken sich die älteren Schülerinnen und Schüler ein Quiz für die jüngeren aus. Oder sie malen Bilder zum aktuellen Thema", erzählt Direktorin Christa Müller.

Durch die "Lesefreunde" wird es für die Kinder leichter, ein ganzes Buch zu lesen, auch das Vorlesen wird geübt. Der Erfolg des Projekts wird dadurch sichtbar, dass die Kinder viel öfter als früher sie schuleigene Bibliothek sowie die Städtische Bücherei besuchen.

"Im nächsten Jahr führen wir das Projekt 'Lesefreunde' weiter, mit den selben Lehrerinnen. Allerdings sind dann die Kinder aus der jetzigen 2B schon die Großen, die den Kindern in der 1. Klasse beim Lesenlernen helfen werden", so die Schulleiterin.

Mehr Infos hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.