20.04.2016, 08:51 Uhr

Fußballkindergarten beim Simmeringer SC

Emsa (5): Starker Abstoss!

Seit Herbst 2015 trainieren auch Vier- bis Sechsjährige in einer eigenen Kindergartengruppe zweimal pro Woche am Platz.

SIMMERING. Die jüngsten Kicker des Simmeringer SC sind mit vollem Eifer bei der Sache. Und werden von den zwei Trainerinnen Karin Meixner und Martina Polster ganz schön rangenommen.

Das beginnt mit dem elternfreien An- und Umziehen sowie dem Aus- und späteren Einräumen der Trainingstasche. Beim Schuhbandbinden drücken die beiden erfahrenen Coaches allerdings öfter mal ein Auge zu und helfen mit.

Karin Meixner hatte schon in Schwechat eine Fußballkindergruppe geführt, Martina Polster war selbst aktive Fußballerin und ist gelernte Kindergartenpädagogin: "Es geht uns darum, Spaß am Spiel, aber auch die Technik zu vermitteln und schon die Kleinen zu einer gewissen Selbstständigkeit und einem sportlichen Miteinander zu führen", so die Trainerinnen.

Training: zweimal pro Woche

Rund 20 Kinder zwischen Vier und Sechs trainieren jedenfalls zweimal pro Woche, immer dienstags und freitags ab 16 Uhr. Sie sind mit Feuereifer bei der Sache und stehen den Großen um nichts nach und dürfen wie die Vorbilder auf dem Rasen trainieren.

Es finden auch immer wieder Matches gegen Mannschaften anderer Vereine statt. Obmann Stellvertreter Michi Dedic: "Dabei geht es natürlich nicht ums Gewinnen, oder einen Spitzenplatz, sondern um die Wettkampferfahrung und ganz persönliche Erfolgserlebnisse. Der Nachwuchs ist ja unser größtes Kapital - und das beginnt schon bei den Kleinsten. Da wird der Wert nicht auf das reine Gewinnen gelegt, sondern es geht vor allem um die fußballerische Ausbildung und andererseits um das Erlernen der sozialen Komponente."

Auf die Idee des "Fußballkindergartens" kam der Verein wegen der großen Nachfrage. "Wir hatten viele Anrufe von interessierten Eltern!" Derzeit sind in der Kleinkindergruppe zwar nur Buben, aber Mädchen sind jederzeit willkommen!

Schnuppertraining

Achtung: Für Interessierte der Kindergartengruppe bis U12 gibt es wieder einen Kennenlerntermin: Das nächste Schnuppertraining für Mädchen und Buben zwischen Vier und Zwölf findet am Freitag, dem 22. April 2016 um 16 Uhr am Simmeringer SC Platz, Simmeringer Hauptstraße 207 statt. Nähere Infos hier.

11 Teams, 170 Kicker

Die Nachwuchsarbeit wurde und wird beim 1. SC Simmering groß geschrieben: 11 Mannschaften mit mehr als 170 Fußballspielern trainieren derzeit hier. Vornehmliches Ziel ist es, talentierten Juniorenspielern eine entsprechende fußballerische Ausbildung zu geben, um sie im Idealfall für die Kampfmannschaft vorzubereiten. Langfristigkeit und Kontinuität sind dabei besonders wichtig.

"Im Vordergrund stehen der Spaß am Fußballspielen und damit die Chance, die Jugendlichen beim Fußball zu halten", so Dedic. Dabei wird besonderer Wert auf die Betreuung und auf außersportliche Weiterbildung gelegt.

Lernclub am Fußballplatz

Am Simmeringer Sportplatz gibt es übrigens für Kinder und Jugendliche Montag bis Freitag zwischen 15 und 17 Uhr einen gratis Lernclub. "Da können sie dann gleich im Anschluss an das Training unter Anleitung von Pädagogen der Schule Hörnesgasse 12 aus dem dritten Bezirk ihre Aufgaben machen!"

Wer den Verein ehrenamtlich durch Mitarbeit oder als Sponsor unterstützen will: "Bitte beim Verein melden!" Wichtiger Termin: Das Abschlussfest am 25. Juni 2016. Zwischen 9 und 18 Uhr werden in diesem Jahr über 1.000 Besucher erwartet.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.