16.07.2016, 00:00 Uhr

Startschuss für die Jung-Fußballer

Die U9-Mannschaft im Einsatz: Mit Begeisterung spielt die Jugend vom FC Karabakh in der Klebindergasse 31. (Foto: FC Karabakh)

Der neue Simmeringer Fußballklub FC Karabakh baut seine Fußballschule weiter aus.

SIMMERING. In Kaiserebersdorf kicken zurzeit 178 Jugendliche von der U7-Mannschaft bis zur U18. "Ziel ist es, die Fußballschule in der Klebindergasse 31 zu einer eigenen Akademie auszubauen", so das ambitionierte Ziel vom Jugendleiter Peter Leitl.

Dabei bleibt der 68-jährige Realist. Schließlich kann er auf 17 Jahre Trainertätigkeit im Fußballverband und bei der U21 sowie U18 beim ÖFB verweisen.

Noch spielen "seine" Jungen in der C-Liga. Aber schon in der nächsten Saison können die Teams der 14- bis 18-Jährigen den Aufstieg schaffen, so Leitl. Er möchte den neuen Simmeringer Fußballklub unbedingt an die Spitze des Elften führen – und darüber hinaus.

Trainer gesucht

Zur Unterstützung sucht er noch Trainer für die Jugend. "Gesucht werden Teamplayer", so der Jugendleiter. "Bei Interesse sollen mich die Trainer unter 0676/511 2380 anrufen."

Unterstützung erhalten die Neuen im Team etwa durch regelmäßige Schulungen.
Für Peter Leitl ist die Jugendarbeit eine Herzensangelegenheit. Dabei ist das Kicken-Lernen nur ein Teil der Arbeit. "Die Kinder müssen sich auch menschlich weiterentwickeln", so der Trainer. "Wir vermitteln den Jungen genauso Disziplin, Pünktlichkeit, Kameradschaft, Selbstständigkeit."

Natürlich wäre die Disziplin nicht im Sinne von militärischem Drill zu verstehen, sondern als Anstand und Respekt. "In diesem Sinne verlangen wir auch nach Schulbeginn einen Stundenplan", erklärt der Trainer. So würden sie genau wissen, wann das Training stattfinden kann – und ob sich die Kinder verspäten.

Auch Eva-Maria Lass macht für den FC Karabakh die "Kopfarbeit" für alle von der U7 bis zur Kampfmannschaft. Diese "mental" Betreuung wird auf die gleiche Stufe wie die fußballerische Arbeit gestellt.

Zur Sache

Das Jugend-Fußballtraining startet wieder am 1. August. Beginn: 16.30 Uhr für die Kleinsten und 17.30 Uhr für alle ab 14 Jahren. Vorabinfos gibt es bei Peter Leitl unter Tel. 0676/511 23 80 und online unter www.sk-karabakh.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.