30.06.2016, 09:23 Uhr

Bau und Architektur im Dialog

Vom 30. Mai bis 4. Juni arbeiteten über 100 junge BauingenieurInnen und ArchitektInnen der Hochschulen Cottbus, Biberach und FH Kärnten gemeinsam an einem Tragwerksentwurf.

Die Exkursion führte die Studierenden ins Maltatal, um sich vor Ort an der Staumauer der Kölnbreinsperre über das bevorstehende Projekt ein reales Bild zu machen zu können.

Bereits zum 7. Mal fand der beliebte Tragwerkslehre-Workshop in den außergewöhnlich inspirierenden Räumlichkeiten der Aula am Campus Spittal statt.

Der diesjährige Workshop führte die Studierenden der FH Kärnten, BTU Cottbus und HS Biberach zur Aussichtsplattform der Staumauer der Kölnbreinsperre im Maltatal. Im Anschlus ging es ans Werk. Die Studierenden arbeiteten in den Räumen des Spittls gemeinsam an einem architektonischem Konzept und einem Tragwerksentwurf für die Erweiterung der Aussichtsplattform.

Die Studierenden mussten sich bereits im Vorfeld auf den Workshop vorbereiten und bekamen folgende Aufgabenstellung:
Erstellung eines Entwurfes, Darstellung der Entwurfsidee in einem Arbeitsmodell und in Handskizzen. Mit den angefertigten Unterlagen und dem Modell wurde jeder Studierende einem gruppeninternen Wettbewerb zugeteilt.

Nach Findung der 3er-Gruppen hatte jede Gruppe intern die Möglichkeit zu entscheiden, welcher Vorentwurf der drei Mitglieder schlussendlich gewählt und ausgearbeitet wird. Konnte sich die Gruppe auf keinen der drei Entwürfe einigen, wurde diese Entscheidung durch die Jury unterstützt. Am Ende der Workshop Woche wurden die Projekte der Öffentlichkeit präsentiert.

Randbedingungen:

Bei den Randbedingungen stand die Aufenthaltsvielfalt und Qualität der Konstruktion im Vordergrund. Die geplante Konstruktion sollte neben einer spektakulären Aussicht mit Rundgang, dem Benutzer auch Raum zum Verweilen – sitzend oder stehend – bieten und eine Absprungplattform für z.B. „bungee jumping“ besitzen.

Projektteam:

Karen Eisenloffel, Robert Maziul, Konrad Frommelt Tragwerksplanung - BTU Cottbus
Henry Ripke, Steffen Reimann Architektur - BTU Cottbus
Irmgard Lochner-Aldinger, Tragwerksplanung - HS Biberach
Matthias Bauer Architektur - HS Biberach
Elisabeth Leitner, Reinhold Wetschko Architektur - FH Kärnten
Gert Eilbracht, Christoph Huber Tragwerksplanung - FH Kärnten

Wir bedanken uns bei der Verbund AG für die Übernahme der Kosten von Begehung und Verköstigung vor Ort!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.