21.06.2016, 12:49 Uhr

Der Mühlenwanderweg hat wieder Saison

Wann? 21.06.2016

Wo? Kaning, Mühlen-Kneippwanderweg, 9545 Radenthein AT
Radenthein: Kaning | Er beginnt am Türkhaus, in dem zurzeit eine Sonderausstellung zum Thema „Die Jagd in Kaning“ und „Kaning und Bergbau im Wandel der Zeit“ zu sehen ist. Der dahinterliegende Kräutergarten lädt zum Schnuppern ein.

Kaninger Mühlenwanderweg

Der anschließende Mühlenwanderweg (ca. 3 km) ist besonders interessant für Familien. Es kann an verschiedenen Plätzen gegrillt werden (Holz dazu ist vorhanden). Es gibt eine Kletterwand zum Üben, jede Menge Wasser zum Spielen, Plantschen und Spritzen oder auch eine Wasserpumpe zu bedienen. Man kann am Energiebrunnen und an energetischen Kraftplätzen Energie tanken. Es besteht auch die Möglichkeit, an einem Brotbackkurs teilzunehmen, vorher in der Neuwirt-Schaumühle das Korn zu mahlen, Dinkelkekse zu probieren, regionale Produkte zu erstehen oder einfach nur zu entspannen und die Kunst am Bach zu bewundern. Ein Freilichtmuseum lässt die Arbeit der Bergbauern nachempfinden. Abenteuerspielplätze laden zum Verweilen ein, auch die Kneippler kommen auf ihre Kosten. Es gibt Fuß- und Armkneippbecken, einen Naturlehrpfad und ausgedehnte Wanderwege.

Kontakt

ARGE Mühlenwanderweg, Roswitha Pertl 06649108651, Margot Mitter 06509104466
E-Mail: Muehlenweg-kaning@aon.at, www.kaninger-muehlenweg.at
Öffnungszeiten: Juni bis Ende September 11 bis 15 Uhr, in der Hauptsaison 11 bis 16 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.