02.09.2016, 22:48 Uhr

Ein Jahr Richard-Krämmer-Fotografien

Hausherr Richard Krämmer mit Vizebürgermeisterin Heidi Penker
GMÜND. In seiner Fotogalerie unmittelbar vor der Stadtmauer hat Richard Krämmer eine Ausstellung eröffnet, die 40 seiner Werke aus den vergangenen zwölf Monaten beinhaltet. Die Retrospektive enthält vornehmlich Porträts sowie abstrakte Fotografien. Zur Eröffnung fanden sich viele Berufskollegen ein: einmal die Fotografen Eva Staber, Hadwig Schindler-Hopfgartner, Angelika Kampfer mit Ehemann Jakob Staunig, Gert Amelitsch, Jens August, Edwin Stanner in Begleitung von Gattin Marlies und Sohn Maximilian sowie Jo Hermann mit Ehefrau Gisela, dann vom HLW-Kollegium Direktor Adi Lackner, Petra Götz, Anita Profunser und Eugen Morokutti.

Weitere Vernissage-Besucher waren der Trebesinger Bürgermeister Christian Genshofer mit Gattin Judith, die Zweite Vizebürgermeisterin aus Gmünd, Heidi Penker, die Künstler Klaus Frost, Hans Peter Profunser mit Tochter Elvira, Katja Jüttemann und Werner Stadlmann, aus Gmünd Gertrud und Georg Rotter-Sorgo, der frühere WKO-Bezirksstellenleiter Anton Schaubach mit Gattin Isolde und der pensionierte BG-Porcia-Professor Josef Gracher sowie der Spittaler Rechtsanwalt Erich Roppatsch mit Gattin Claudia. Lebenspartnerin Karin Moser hatte ein üppiges Büffet vorbereitet, während ihre Töchter Sophie und Teresa Gitarrenstücke vortrugen.

Die Ausstellung ist bis 30. Oktober, täglich von 10 bis 18 Uhr, zu sehen.
1
1
1
1
2 1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.