08.06.2016, 20:42 Uhr

Italienische Schulpartnerschaft für die HAK Spittal

Bereits seit einem Jahr besteht die österreichisch-italienische Schulpartnerschaft zwischen der HAK Spittal /Drau und dem Istituto tecnico commerciale aus Reggio Emilia.


Im Oktober 2015 war die 3AK der Handelsakademie Spittal für vier Tage durch Norditalien gereist, um in Reggio Emilia ihre italienischen Brieffreunde persönlich kennen zu lernen. Daneben stand auch noch der Besuch von Bologna und Mailand mit der EXPO auf dem Programm.
Ende April 2016 war es nun soweit, dass die italienische Schülergruppe aus Reggio Emilia nach Spittal zu Besuch kam. Bei gemeinsamen Aktivitäten in der Schule und während dem Mittagessen lernten sich die Jugendlichen besser kennen. Ein Spaziergang durch die Spittaler Innenstadt mit Stadtpark und dem Besuch des Schlosses Porcia rundeten das Programm ab. Schon jetzt ist die Vorfreude auf zukünftige landesübergreifende Aktivitäten auf beiden Seiten groß.
Den Kontakt hat die Italienischprofessorin der HAK Spittal, Mag. Christina Kendi geknüpft. Sie hat nämlich selbst ein Jahr in Reggio Emilia in der Partnerschule unterrichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.