25.07.2016, 10:00 Uhr

Zwei Tage Kirchtag in Seeboden

In Seeboden wurde wieder Kirchtag gefeiert (Foto: MGV Seeboden/Pirker)

Liesertaler, MGV Seeboden und Bieranstich als Höhepunkt auf Festwiese.

SEEBODEN. In Seeboden wurde wieder Kirchtag gefeiert. Bereits ab Dienstag besuchten die Männer des MGV Seeboden die verschiedenen Hotels und Restaurants in Seeboden, um für den Kirchtag zu laden. Mit dabei natürlich viele Lieder und die beliebten Kirchtagsherzen. Der Kirchtagsauftakt erfolgte dann am Samstag mit den „Liesertalern“. Der eigentliche Kirchtag ist aber der Sonntag. Der Festgottesdienst in der der Pfarrkirche Seeboden wurde von der Trachtenkapelle Seeboden, dem gemischten Chor Seeboden und dem MGV Seeboden gestaltet.

Bieranstich und Minigolf

Nach der Kirche werden die Gäste nochmals zum Kirchtag geladen. Dabei dürfen Kirchtagskrapfen und ein guter Tropfen Wein nicht fehlen. Am Kirchplatz wurde getanzt, gesungen und gespielt bis man dann im großen Umzug durch den Ort zog und auf der Festwiese in Seeboden ein Frühschoppen mit der Trachtenkapelle Seeboden stattfand. Der Bieranstich durch Bürgermeister Wolfgang Klinar war ein weiterer Höhepunkt auf der festlich geschmückten Seebodner Wiese. Während des Tages fand noch ein Minigolfturnier für Kinder statt. Mit dem Rotweintrio, den Klängen von Feuer & Eis sowie dem befreundeten MGV Zweikirchen wurde noch ausgiebig gefeiert.

Viele Gäste

Mit dabei waren neben Bürgermeister Wolfgang Klinar mit Gattin Christina, seine beiden Vizebürgermeister Christian Tribelnig und Ino Bodner, Karl und Elfriede Winkler (Baumschule), Investor Hanno Soravia, der mit Frau Irmi und seinen Söhnen den Kirchtag besuchten. Weiters gesehen wurden der Kommandant der FF-Seeboden Leonhard Heitzmann mit Gattin Susanne sowie der Fleischermeister Florian Heitzmann.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.