08.07.2016, 15:55 Uhr

1.000 Euro an Frauenhaus übergeben

Faschings-Vizekanzler Oskar Dörfler, WOCHE-Redaktionsleiterin Verena Niedermüller, Frauenhaus-Obfrau Elke Leitner und Geschäftsführerin Angelika Hinteregger bei der Spendenübergabe

WOCHE-Charity-Fußballspiel war voller Erfolg.

SPITTAL (ven). Das Oberkärntner Frauenhaus hat nun 1.000 Euro mehr im Budget. Das Geld konnte von spendablen Gönnern während des WOCHE-Charity-Fußballspiels im Rahmen des Kleinfeld-Europacups gesammelt werden. Dort traten Oberkärntner Bürgermeister gegen die Spittaler Faschingsgilde an. Nun übergaben Vizekanzler Oskar Dörfler und WOCHE-Redaktionsleiterin Verena Niedermüller die Summe an Obfrau Elke Leitner und Geschäftsführerin Angelika Hinteregger.

Faschingsnarren veranstalten Sitzung

Die Politik hat dabei verdient mit 4:3 gewonnen. Weiters hat sich die Faschingsgilde bereit erklärt, für den guten Zweck in der kommenden Faschingssaison eine Sitzung in Mühldorf abzuhalten. "Es ist toll, dass wir unseren Beitrag leisten konnten", so Kanzler Peter Schober und sein Vize Oskar Dörfler. Auch die Bürgermeister legten sich ordentlich ins Zeug, der Spittaler Bürgermeister Gerhard Pirih kam mit leichten Blessuren davon.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.