09.06.2016, 17:05 Uhr

Carinthia Chor Millstatt: Vier Mitglieder in Sängerpension

Obmann Karl Klinar, Wolfgang Pichkler, Rudolf Rainsberger, Josef Mitterberger, Silke Kohlmaier, Peter Glanzer, Chorleiter Bernhard Zlanabitnig (Foto: KK/Neuwirth)

Vier gehen, drei neue sind gekommen.

MILLSTATT. In der Stiftskirche Millstatt wurden vier verdiente Mitglieder des Carinthia Chores Millstatt verabschiedet und sozusagen in die Sängerpension geschickt.

Doppeltes Fest

Einer davon ist Josef Mitterberger, seines Zeichens Gründungsmitglied und seit über 60 Jahren aktiv beim Chor. Für ihn gab es allerdings noch etwas zu feiern: Seit 50 Jahren sind er und seine Gattin Waltraud verheiratet, so wurde die Goldene Hochzeit gemeinsam gefeiert.
Weitere Sängerpensionisten sind Peter Glanzer, Wolfgang Pichler und Rudolf Rainsberger, sie bekamen Ehrenurkunden und eine Uhr von der Obfrau des Sängergaues Kärntner Oberland Silke Kohlmaier.

Drei neue Sänger

„Der Carinthia Chor Millstatt hat mein Leben immer bereichert! Die Verbundenheit zum Chor wird mit Sicherheit bleiben und so kann ich nunmehr die Konzerte als Zuhörer genießen“, führt Rudolf Rainsberger an. Sowohl Chorleiter Bernhard Zlanabitnig als auch Obmann Karl Klinar führten in ihren Reden die unzähligen schönen Momente beim gemeinsamen Singen an - Momente, die niemals vergessen werden und immer in Erinnerung bleiben. „Umso erfreulicher ist zu erwähnen, dass mittlerweile drei neue Sänger im Chor begonnen haben“, zeigt sich Karl Klinar stolz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.