13.04.2016, 13:52 Uhr

Defibrillator übergeben

Kürzlich wurde in der Aula der Volksschule und Sporthalle Radenthein ein Defibrillator übergeben.

Anlass für dieses Sponsoring war ein Vorfall bei einem Hallentraining. Ein Spieler brach zusammen und seine Kollegen lösten die Rettungskette vorbildlich aus und begannen sofort mit Reanimation. Es wurde dabei festgestellt, dass in diesem Gebäude kein Defibrillator vorhanden ist.

Die Präsidenten Ing. Edgar Hartlieb (Hobbyverein “Club der Letzten“), Robert Trattnig (Radentheiner Nobelclub) und Mag. Dr. Martin Kowatsch (Werkssportgemeinschaft) beschlossen dieses lebensrettende Gerät anzukaufen und für die Schule und Sporthalle zur Verfügung zu stellen.

Nach einer kurzen Präsentation und Einschulung über die Handhabung des DEFIs durch Balthasar Brunner (Rotes Kreuz Spittal) gab es die offizielle Überreichung durch Präsident Edgar Hartlieb an Bürgermeister Michael Maier.

Dabei war auch Vbgm. Martin Hipp, Direktorin Mag. Franziska Schwaiger (VS Radenthein), deren Stellvertreterin Ursula Dabernig, Franz Hoffmann (RK Radenthein), Schul- und Hallenwart Harald Kleinsasser, sowie Spieler vom Club der Letzten und des RNC.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.