08.07.2016, 09:44 Uhr

Fliegend in den Strandbädern unterwegs

Julia Maderthaner wird als Flying Swim Coach in den Strandbädern unterwegs sein

Julia Maderthaner hilft als Flying Swim Coach, Schwimmtechniken zu verbessern.

MILLSTÄTTER SEE (ven). Diesen Sommer gibt es einen besonderen Service für die Badegäste in vier Freibädern der Destination Millstätter See: Vom 11. Juli bis 30. August steht der Flying Swim Coach mit Schwimmtipps und Tricks den Gästen zur Verfügung. Julia Maderthaner lebt nämlich für ihr Element "Wasser".

Gratis Service

Ob Brust- oder Rückenschwimmen, Kraul oder Schmetterling - nach den richtigen Aufwärmübungen und einigen Techniktipps vom Swimcoach wird jeder zum Schimmprofi. "Mit dem Swimcoach bieten wir auch in dieser Badesaison wieder einen außergewöhnlichen Service für schwimmbegeisterte Gäste in den Strandbädern rund um den Millstätter See“ freut sich Maria Wilhelm, Geschäftsführerin der Millstätter See Tourismus GmbH. Der Service ist für alle Badegäste in den jeweiligen Strandbädern gratis.

Vielseitiger Sport

Maderthaner hat das Schwimmen fünf Jahre lang als Leistungssport im SV Spittal betrieben. Zuvor hat sie ihre Mutter allerdings in den Ballett-Unterricht gesteckt. Mit zwölf Jahren ging sie dann alleine einfach ins Hallenbad zum SV Spittal-Trainer Ferdinand Kendi und durfte bleiben. Ein Jahr später war sie Kärntner Meisterin. "Das Thema hat mich allerdings nie losgelassen und ich will meine Kenntnisse weitergeben. Als Ex-Leistungssportlerin habe ich einen anderen Bezug zum Schwimmen", erklärt die Seebodnerin, die die Ausbildung zum Schwimm-Instruktor in Graz absolviert hat. "Zur Praxis kam dann eben die Theorie dazu. Ich möchte den Menschen Appetit aufs Schwimmen machen. Die Vielseitigkeit dabei wird nämlich unterschätzt", sagt sie. Das Schwimmen sei in sportlicher Hinsicht nämlich hochkomplex. "Man braucht Kraft, Ausdauer, Koordination, Technik. Dabei werden Körper und Geist gefordert."

Schwimmen vorausgesetzt

Voraussetzung dabei ist jedoch, dass die Teilnehmer bereits schwimmen können. "Es ist kein Anfängerkurs, aber ich helfe bei Verbesserung der Technik." Nach dem Sommer will die Bürokauffrau ihr Engagement in Kursen im Hallenbad weitermachen. In der Gruppe zu lernen sei nämlich viel motivierender und man gebe nicht so leicht auf.

Zur Sache:

Der Swimcoach ist von 11. Juli bis 30. August immer montags unterwegs:

11:00 bis 12:00 Uhr Strandbad Döbriach
13:30 bis 14:30 Strandbad Millstatt
15:00 bis 16:00 Strandbad Meixner
Zusätzlich ist der Swimcoach auch dienstags (15:00 bis 16:00) im Strandbad Spittal am Südufer des Millstätter Sees anzutreffen.

Zur Person:

Name: Julia Maderthaner
Wohnort: Seeboden
Geburtstag: 1. April 1989
Familie: 1 Sohn (6)
Beruf: Bürokauffrau
Hobbys: Sport, Familie, mein Motorrad
Motto: Liebe es, änder es, oder lass es
Vorbild: Ich gehe meinen eigenen Weg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.