24.03.2016, 15:06 Uhr

Handbremse nicht angezogen: Auto stürzte ab

Der 20-jährige Rennweger vergaß, die Handbremse anzuziehen: Das Auto rollte davon und stürzte ab (Foto: KK)

Rennweger verließ Auto mit laufendem Motor.

RENNWEG. Eine nicht angezogene Handbremse wurde einem 20-jährigen Rennweger zum Verhängnis. Sein Auto stürzte ab.

Laut Polizei stellte er seinen Pkw mit laufendem Motor vor seinem Elternhaus in Rennweg ab und ging ins Haus. Das Auto rollte daraufhin von alleine von der Hauseinfahrt über eine circa 140 Meter lange, abfallende Wiese. Damit nicht genug, das Fahrzeug kippte anschließend über eine Geländekante, durchschlug zwei Weidezäune und blieb in einer Jungkultur auf einem steilen Bergstück hängen.

Die Kameraden der FF Rennweg bargen das Auto mit acht Mann und zwei Fahrzeugen, am Auto entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.