08.06.2016, 08:00 Uhr

Lange Nacht lockt in die Kirchen

Man solle die Möglichkeit der offenen Türen der Gotteshäuser nutzen, so Bischof Alois Schwarz (Foto: Katholische Kirche Kärnten)

In Oberkärnten gibt es am 10. Juni abwechslungsreiches Programm in den Gotteshäusern.

BEZIRK SPITTAL. Am Freitag, 10. Juni 2016, findet österreichweit wieder die "Lange Nacht der Kirchen" statt. Auch in Kärnten laden katholische, evangelische, altkatholische, rumänisch- und serbisch-orthodoxe Kirchen an insgesamt 102 Standorten zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit mehr als 450 Programmstunden. Auch in der Region Spittal locken die Kirchen.

Neue Entdeckungen

Diözesanbischof Alois Schwarz lädt ein, in den "Kirchen neue und schöne Entdeckungen zu machen und die eigene Geschichte mit Gott zu finden". Er lädt ein, die "Möglichkeit der offenen Türen zu nutzen, sich von anderen Menschen beschenken zu lassen und selbst zu einer Bereicherung anderer zu werden.
Für Superintendent Manfred Sauer sind die "offnenen Türen der christlichen Kirchen bei der Langen Nacht ein Zeichen der Ermutigung und der Hoffnung. Alle sind eingeladen, einzutreten, mit zu feiern, mit zu beten, mit zu denken und sich einzubringen".

Attraktives Angebot

Iris Binder koordiniert als Projektleiterin die "Lange Nacht der Kirchen" bereits zum siebten Mal für ganz Kärnten. "Dass die "Lange Nacht der Kirchen" ein attraktives Angebot ist, zeigt auch die Zahl der jährlich steigenden Kirchen, die sich an diesem Abend mit einem Programm präsentieren. Vom offenen Klostergarten über ein Openair-Kino bis zu einer Sternwallfahrt von sechs Pfarren - die "Lange Nacht" bietet auch heuer eine abwechslungsreiche, bunte und außergewöhnliche Erfahrung."

Hier die Termine in Oberkärnten:


Sternwallfahrt in die Pfarrkirche Irschen:
Pilger aus den Pfarren Berg, Dellach, Irschen, Ötting, Oberdrauburg und Zwickenberg brechen zeitgerecht nach Irschen auf (Informationen in den jeweiligen Pfarren ). Unter dem Jahresthema der „Barmherzigkeit“ tragen alle Richtungen ihre Puzzleteile zum Gesamten bei.
22.00 Uhr: Heilige Messe in der Pfarrkirche Irschen.
Agape und Glaubensquiz
Preise beim Quiz sind für alle Teilnehmenden garantiert.

Stadtpfarrkirche Spittal an der Drau:
19.30 Uhr: Heilungsgebete aus den Weltreligionen
Mit Musik und duftenden Kräutern Gebete, Wünsche und Bitten an den Himmel richten

Pfarrkirche Pusarnitz:
19.30 Uhr: Konzert und besinnliche Texte
...Musik aus allen Zeiten, aus allen Ländern , für alle Herzen, für alle Seelen...
Ausführende: Annemarie Podesser (Blockflöte, Traversflöten), Daniel Stratznig (Akkordeon)

Pfarrkirche Steinfeld:
18.30 Uhr: „Z'somm holtn geht lei, wenn man sich öfter trifft"
Heilige Messe und Begegnung der Pfarrgemeinden Steinfeld und Lind

Pfarrkirche Mühldorf:
17.50 Uhr: Glockenläuten 17:50
18.00 Uhr: Beginn mit dem „Vater unser“ 18:00
18.05 Uhr: Kirchenrallye ca. 18:05
„Wir entdecken unsere Kirche“ – für Kinder und Erwachsene von 5 bis 99 Jahren (bis 19.30 Uhr). Für Kinder abschließend Segen des Diakons und Agape im Pfarrhof.
20.00 Uhr: „Sprachmelodie“ mit Christa Drussnitzer mit dem Gemischten Chor Mühldorf.
Schattenspiel zum „Jahr der Barmherzigkeit“ mit den Jugendlichen.
Abschluss mit einem gemeinsamen Lied und einer Agape im Pfarrhof

Evangelische Kirche Wiedweg – Bad Kleinkirchheim:
19.30 Uhr: Konzert „Die Nacht – wie schön du bist“
Mitwirkende: Sängerfreunde Thomas Koschat und Sopranistin Tina Lassnig
Orgel und Gesamtleitung: Markus Böcl
Auf dem Programm stehen alte und neue Kärntner Lieder, Lieder von Thomas Koschat, internationales Liedgut und Ausschank nach dem Konzert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.