14.03.2016, 15:34 Uhr

Mehr Platz für die Bewohner der Lebenswelt St. Antonius

Astrid Bezdeck, Isabella Jost mit Leiterin Bernadette Peitler

Kreativgruppe kann sich nun austoben.

SPITTAL (ven). Die Bewohner der Lebenswelt St. Antonius in der Lederergasse freuen sich über ihren neuen Zubau. Nun ist viel Platz für Kreativität.

Mehr Platz

Im Oktober starteten die Bauarbeiten, nun sind die Bewohner und Externen endlich eingezogen. "Nun hat die Kreativgruppe einen neuen Gruppenraum und es kann mehr Keramik gemacht werden, da der Brennofen nun in einem eigenen Raum ist", so die Leiterin Bernadette Peitler, die sich sehr über die 100 Quadratmeter mehr freut.

Osterbasar am 18. März

Die Einrichtung kostete 20.000 Euro, der Bau selbst wurde über die Lerchbaumer-Stiftung von Ina Maria Lerchbaumer finanziert. Ihr Sohn Anton wohnt ebenfalls in der Lebenswelt. Dort wird Wohnen und Arbeiten für die Bewohner mit besonderen Bedürfnissen optimal verbunden. Übrigens: am 18. März findet von 10 bis 14 Uhr auf dem Gelände der Lebenswelt ein Osterbasar statt.

Zur Sache:

Lebenswelt St. Antonius
Bewohner: 18
In der Tageswerkstatt: 17 und 9 Externe
Gründung: 2011
Mitarbeiter: Circa 35
Leitung: Bernadette Peitler seit 1. Oktober 2015
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.