09.06.2016, 12:00 Uhr

Mit einem Tipi Engagement zeigen

Das Team der Sparda Bank mit dem Team von der Tagesstätte 4 Jahreszeiten

Das Team der Sparda Bank Villach krempelt für die Tagesstätte Vier Jahreszeiten in Lieserbrücke die Ärmel hoch.

LIESERBRÜCKE (ven). Die Klienten der Tagesstätte Vier Jahreszeiten in Lieserbrücke freuen sich ganz besonders: Ein Team der Sparda Bank mit Landesdirektorin Tamara Sarziwan hat sich einen Tag Zeit genommen, um ein Tipi zu bauen. Anstoß dafür sind die Engagement-Tage des Netzwerks "Verantwortung zeigen".

Zum zweiten Mal in Lieserbrücke

Sarziwan, Patricia Kokaly und Manfred Fischer tauschten Kostüm und Anzug mit Handschuhen, Pinsel und Werkzeug, um kräftig mitanzupacken. Das Team der Sparda Bank ist bereits das sechste Mal mit dabei, das zweite Mal in Lieserbrücke in der Tagesstätte. Mit den Klienten haben die drei dabei auch viel Spaß, es gibt immer was zu lachen.

Tipi für Klienten

"Ein Tipi hat etwas Faszinierendes an sich, es ist im Sommer ein Schattenspender und auch bei leichtem Regen nutzbar. Die Plane wurde dabei vom Ladies Circle Spittal gespendet, die über sechs Meter langen Holzstämme von Familie Mößler. "Die Organisation derer war eine Herausforderung. Erstens mussten sie eine bestimme Länge haben und dann kam noch der Transport dazu, aber das Betonwerk Peintner aus Gmünd half hier auch mit", so Bernd Feichter von der Tagesstätte zur WOCHE. Danach ging es ans Entrinden der Stämme.

Bunte Möbel fürs Zelt

Das Tipi hat einen Durchmesser von ungefähr vier Metern und eine Höhe von rund 4,5 Metern. Der Aufbau war dagegen schon ein bisschen schwieriger, aber nach genauem Studieren der Anleitung war auch das geschafft. Auch für das Interieur des Tipis wurde gesorgt, aus Paletten gestaltete das Team Möbel, die mit Hilfe der Klienten noch bunt angemalt wurden.

Im Dienst der guten Sache

Jährlich im Juni findet der "Verantwortung zeigen! Engagementtag" jeweils in Kärnten und der Steiermark statt. In diesem Rahmen stellen viele Teams aus Unternehmen ihre Zeit und Arbeitskraft in den Dienst der guten Sache und unterstützen landesweit soziale Einrichtungen in ihren Anliegen. Weit über tausend Menschen sind jährlich unmittelbar Nutznießer dieser Ergebnisse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.