22.07.2016, 14:59 Uhr

Motorradfahrerin im Maltatal schwer verletzt

Die 49-jährige Schweizerin prallte mit ihrem Motorrad gegen einen Zaun (Foto: mev.de)

49-jährige Schweizerin prallte in Holzweidezaun.

MALTA. Eine 49-jährige Schweizerin ist mit ihrem Motorrad auf der Maltagrabenstraße schwer verletzt worden.

In Holzweidezaun geprallt

Sie war gerade in Fahrtrichtung Kölnbreinsperre unterwegs, als sie in einer Linkskurve von der Straße abkam und gegen einen Holzweidezaun prallte. Nach der Erstversorgung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber RK 1 ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.