11.09.2016, 21:51 Uhr

Neue Sitzschale für Roland

Bei der feierlichen Übergabe: Bernhard Lagger, Petrus Dürmoser, Annelies Konegger, Horst Klampferer, Christian Kari (v.l.) und Roland Konegger mit seiner neuen Sitzschale

Kiwanis Club Gmünd spendete 2.200 Euro an Lebenshilfe-Klienten für Sonderanfertigung.

SPITTAL (ven). Der Kiwanis-Club Gmünd ermöglichte einem Klienten der Lebenshilfe etwas Besonderes: Roland Konegger hat nun eine nagelneue Sitzschale. Damit wird sein Leben mit seiner skoliotischen Körperform nun erleichtert.

3.700 Euro für Sonderanfertigung

Insgesamt 3.700 Euro kostet die Schale, die Kiwanier mit Past-Präsident Horst Klampferer und nunmehrigen Präsidenten Christian Kari steuerten 2.200 Euro zu der Sonderanfertigung bei. Bei der feierlichen Übergabe dabei waren auch Koneggers Mutter Annelies aus Tangern, Lebenshilfe-Standortleiter Petrus Dürmoser und Werkstättenleiter Bernhard Lagger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.