07.06.2016, 17:15 Uhr

Paragleiter gestolpert und schwer verletzt

Der Deutsche flog zwar noch - allerdings nur mehr mit dem Rettungshubschrauber

47-jähriger Deutscher stürzte auf Felsplatte

BERG. Ein 47-jähriger Paragleiter aus Deutschland ist am Startplatz auf der Emberger Alm schwer verletzt worden. Dabei war der Mann noch gar nicht in der Luft.

Flug mit Hubschrauber

Er wollte gerade mit dem Flug starten, als er auf dem steilen und unebenen Gelände stolperte und daraufhin auf eine Felsplatte am Boden stürzte. Dabei zog er sich eine schwere Verletzung am Ellbogen zu.
Der Pilot kam daraufhin doch noch zum Fliegen, allerdings leider im Notarzthubschrauber C7, der ihn ins Bezirkskrankenhaus Lienz brachte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.