13.06.2016, 16:40 Uhr

Public Viewing ist Gäste-Magnet

Im Habe d'Ehre in Seeboden wird es mit Cocktails zur EM bunt

Die Wirte im Bezirk springen auf den Public-Viewing-Zug während der EM auf. Bierpässe und Tischfußball-Turniere als Publikumshit.

BEZIRK SPITTAL (ven). Die Fußball-Europameisterschaft hat begonnen und trotz teilweise schlechten Wetters versammeln sich die euphorischen Fans vor den Lokalen im Bezirk, um sich gemeinsam das eine oder andere Spiel anzusehen. Dabei gibt es von den Wirten oft viele Specials und Gewinnspiele, um die Gäste anzulocken.

Lose für Dinner

In der Drautalperle kommen Fußballfans - und auch deren Frauen - auf ihre Kosten. Zu gewinnen gibt es laut Geschäftsführer Harald Hofer nämlich ein Candlelight-Dinner für zwei. "Sozusagen als Entschädigung", schmunzelt er. Bei jedem großen Bier bekommt der Gast ein Los dafür.

Tischfußball-Turnier

Auch Daniel Ramsbacher in der Cantina Mexicana hat sich etwas Besonderes für die EM ausgedacht. Dort kann man im Gastgarten die Spiele auf Monitoren verfolgen, außerdem in zwei Loungen im Lokal. "Wir veranstalten auch einen Tischfußball-EM nach dem Spielplan in Frankreich." Beim Finale gibt es eine Finalparty mit Buffet und DJ.

VIP-Lounge und Fernseher

Die Idee mit dem Tischfußballturnier hatte in Spittal auch Christoph Hofer im K&K Hofcafé. Gespielt wird dort jeden Samstag ab 16 Uhr, für die Sieger winken ein 40-Zoll-Fernseher sowie Wertgutscheine. Nicht weit davon entfernt ist Public Viewing ebenfalls bei jeder Witterung möglich, Gerry Smesovsky ist mit seinem Vespa-Café Bernstein ebenfalls EM-Wirt, bei ihm gibt es sogar eine VIP-Lounge und ebenfalls einen Bierpass.

Bier in vernünftigen Dosen

Ronny Zarre ist mit seiner Schirmbar am Burgplatz bereits eine Public-Viewing-Institution in Spittal. "Ich übertrage nun auf einer Videowall seit 1998 die Spiele, bei mir gibt es auch Bier in vernünftigen Dosen", sagt der Wirt, der ein Bierdeckelspiel anbietet. Für seine Gäste hat er extra mit Kunstrasen ein kleines Fußballfeld am Burgplatz nachgebaut.

Bunte Cocktails

Bei Mike Rauter im Habe d'Ehre in Seeboden winken neben obligatorischem Übertragen der Partien auch Cocktails in den Landesfarben der Teilnehmer. In der Pizzeria "La Strada" in Radenthein gibt es laut Chef Hannes Frutschnig auch einen Bierpass mit Schlussverlosung, bei zehn Bier gibt es eines gratis.

Überdacht und trocken

Auf der Wiese in Treffenboden werden die Spiele sogar überdacht übertragen, wie Andreas Aßmann informiert, gemeinsames Mitfiebern gibt es auch im Gasthaus Raggaschlucht in Flattach. Auch in der Loggia in Millstatt im Kulturhaus können die Fußballfans gemeinsam die Daumen drücken und wetteifern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.