08.04.2016, 16:31 Uhr

Spittal: 48-Jähriger wurde Opfer von Internetbetrug

Ein 48-jähriger Mann bestellte um mehreren hundert Euro ein Fernsehgerät im Internet, das nie geliefert wurde (Foto: WOCHE/Archiv)
BEZIRK SPITTAL. Ein 48-jähriger Mann aus Spittal bestellte am 8. März 2016 über eine große Internet-Handelsplattform ein Fernsehgerät, wobei der Kontakt mit dem Verkäufer per E-Mail erfolgte. Nachdem er den Kaufpreis, der zirka 50 Prozent unter dem handelsüblichen Preis lag, per Internetbanking auf ein Konto in Italien überwiesen hatte, gab es mit dem Verkäufer keinen Kontakt mehr.
Da das Fernsehgerät nicht geliefert wurde, erstattet der Geschädigte Anzeige, er erleidet einen Schaden von mehreren hundert Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.