13.04.2016, 16:40 Uhr

Vortrag: Christentum und Islam - Dialog oder Konfrontation?

Gert Thalhammer, Dagmar Pötsch, Otto Greiner, Michael Weninger (sitzend), Lisl Funder (von links) (Foto: Photo-baurecht)

Michael Weninger referierte im Schloss Porcia.

SPITTAL. Das Katholische Bildungswerk und die Dante Alighieri-Gesellschaft luden zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion mit Michael Weninger zum Thema "Christentum und Islam - Dialog oder Konfrontation?" ein.

Experte im Dialog

Weninger ist Mitglied des päpstlichen Rates für Interreligiösen Dialog, er wurde 2011 zum Priester geweiht und von Kardinal Christoph Schönborn unmittelbar danach für den Dienst an der Weltkirche nach Rom delegiert.
Seine Erfahrung als ehemaliger österreichischer Botschafter in Belgrad, Kiev und Sarajewo sowie seine Beherrschung vieler europäischer Sprachen machten ihn - nachdem er den Staatsdienst mit dem Kirchendienst tauschte - zu einem kompetenten Experten des konfessionenübergreifenden Dialogs.

Mit dabei im Ahnensaal im Schloss Porcia waren der Präsident der Dante Alighieri Gesellschaft Gert Thalhammer, der Spittaler Stadtpfarrer Ernst Windbichler sowie die ehemalige Spitzensportlerin im Springreiten Lisl Funder.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.