05.07.2016, 06:00 Uhr

"Möchte mein Wissen an Taucher weitergeben"

Tauchtrainings in der Unterwasserwelt des Weißensees bietet dies Tauchschule Yachtdiver Weißensee (Foto: KK)

Ernest Turnschek (Tauchschule Yachtdiver Weißensee) über seine Leidenschaft, den Tauchsport.

WEISSENSEE (schön). Tauchen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Seit jeher ist diese Sportart Ernest Turnscheks große Leidenschaft.

Tauchen im Profibereich

"Ich tauche seit 30 Jahren, davon 25 im Profibereich. Unter anderem während UNO-Einsätzen und als Tauchbasenleiter auf der ganzen Welt", berichtet Turnschek. 2006 ist er an den Weißensee gekommen und hat die Tauchschule Yachtdiver Weissensee eröffnet. "Ich habe hier nicht nur meine Heimat gefunden, sondern auch meine Frau Karoline. Für mich gäbe es keinen Ort auf der Welt - und ich kenne viele - an dem ich lieber wäre", schwärmt er.

Vom Anfänger zum Trainer

Die Tauchschule Yachtdiver Weißensee, die es seit zehn Jahren gibt, bietet deshalb Tauchkurse vom Anfänger bis hin zur Tauchlehrerausbildung, Schnuppertauchkurse, Wiederauffrischungskurse, Tauchtrainings, Ganztagestauchtouren, Boots- und Landtauchgänge, Fotoworkshops mit Profis aus der Szene, Tauchpackages, Eistauchen sowie begleitete Tauchreisen an.

Wissen weitergeben

Dass er es geschafft hat, sein Hobby zum Beruf zu machen, macht Turnschek am meisten stolz. "Ich habe mein Hobby am schönsten See der Alpen, dem Weißensee, zum Beruf gemacht und möchte nun mein über Jahre hinweg angesammeltes Wissen an meine Tauchlehrer und Gäste weitergeben."

Mehr Beiträge im Rahmen unseres Schwerpunktes "Leben mit Wasser": www.meinbezirk.at/leben-mit-wasser

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.