06.08.2016, 07:30 Uhr

Radentheiner Dominik Hernler gewinnt X-Games Real Wake Silbermedaille

Freuen sich über Silber: Armin Egger, Dominik Hernler und Bürgermeister Michael Maier (Foto: KK)
RADENTHEIN. Wie jedes Jahr zählen die X-Games in den USA weltweit zum absoluten Highlight für „Action-Sports“. Sie sind die größten und prestigeträchtigsten Bewerbe für Extremsportler und für viele ist es bereits ein Gewinn, überhaupt zu den „Spielen“ eingeladen zu werden.

90 Sekunden-Clip

"Der Döbriacher Profi-Wakeboarder Dominik Hernler gehörte dieses Jahr zu jenen sechs Auserwählten, welche zum 'Real Wake'-Bewerb antreten durften“, freut sich Bürgermeister Michael Maier. In einem 90 Sekunden langen Video musste jeder sein Können unter Beweis stellen. Mit seinem außergewöhnlichen Clip, in dem er den Sport an Orte brachte, an denen normalerweise an Wakeboarden nicht zu denken ist, konnte er sowohl die Jury als auch das Publikum begeistern.
"Mit der Silbermedaille ist es ihm als ersten Österreicher überhaupt gelungen, eine der begehrten Medaillen bei den Sommer X-Games zu ergattern“, gratuliert Maier zum Erfolg.

"Rider of the Year"

Dominik zählt schon seit einigen Jahren zur absoluten Weltelite des Sports und hat nun seine Sammlung um eine der wertvollsten Trophäen erweitert. Neben zahlreicher Titel wurde er letztes Jahr auch aufgrund seiner Konstanz und Kreativität vom Union Wakeboard Magazin zum „Rider of the Year“ gekürt und hat diese Wahl wieder eindrucksvoll bestätigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.