18.07.2016, 11:46 Uhr

Eine Tour mit vielen Gewinnern

Regionalstellenleiter AMS Spittal/Drau Johann Oberlerchner, Geschäftsführerin Ingrid Grassmair, AMS-Mitarbeiterin Karin Glantschnig (Foto: Knauder/AMS)

AMS-Berater akquirierten 2.241 neue offene Stellen im Rahmen ihrer Tour durch Kärnten.

SPITTAL. Einen Monat lang setzte das AMS Kärnten verstärkt auf Betriebsbesuche. Dabei akquirierten die Berater 2.241 neue offene Stellen.

2.241 zusätzliche Chancen

Knapp 40 Beraterinnen und Berater des Arbeitsmarktservice (AMS) Kärnten sind auf Tour gegangen - und zwar auf Besuchstour zu den Kärntner Unternehmen. Das Ergebnis dieser vierwöchigen Aktion: 1.167 Kärntner Betriebe wurden besucht, 2.241 neue offene Stellen geworben. „Das ist der Hauptgewinn der Tour“, sagt AMS-Landesgeschäftsführer Franz Zewell: „2.241 zusätzliche Chancen für arbeitssuchende Menschen in Kärnten.“
Die Nähe zu den heimischen Betrieben ist für die Arbeit des AMS Kärnten wesentlich: „Als starke Partner spielen die Unternehmer/Innen für uns eine zentrale Rolle. Sie schaffen Arbeitsplätze und machen dadurch unsere Vermittlungsarbeit erst möglich.“

E-Book-Reader zu gewinnen

Auch die Unternehmer hatten natürlich etwas davon. Unter ihnen wurden drei E-Book-Reader verlost. In Spittal gehört das Team des HP-Reifendienstes zu den glücklichen Gewinnern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.