25.04.2016, 11:18 Uhr

Film ab für „Aktiv am See“

Georg Overs GF Region Villach, Helmuth Micheler GF Klopeiner See, Karin Bernhard ORF Landesdirektorin, Maria Wilhelm GF Millstätter See, Roland Sint GF Wörthersee, Benito Oliva Kamera, Arnulf Prasch Gestaltung und Redaktion, Siggi Neuschitzer Kärntner Stiftungsrat (Foto: KK)

Kärntner Seeregionen und ORF luden zur Filmpremiere nach Millstatt.

MILLSTATT. Der ORF-Kärnten sowie die fünf Urlaub am See Partner luden zur Filmvorschau „Aktiv am See“ ins Millino Kino nach Millstatt am See. Dort wurde ein 25-minütiges „Österreich Bild“ aus dem Landesstudio Kärnten präsentiert, das die touristischen Aktivitäten der fünf Kärntner Seeregionen (Millstätter See Tourismus GmbH, Wörthersee Tourismus GmbH, Region Villach Tourismus GmbH, Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH und NLW Tourismus Marketing GmbH für Weissensee und Pressegger See) dokumentiert. Die Dreharbeiten für die Produktion fanden 2015 statt.

Mehr als Badeurlaub

Moderator und Gestalter Arnulf Prasch begrüßte die etwa hundert Premierengäste und führte durch den Abend. Als Sprecherin für Urlaub am See betonte Maria Wilhelm einmal mehr die Produktdifferenzierung: „Ein Urlaub in Kärnten bedeutet mehr als ein Badeurlaub. Wir sind von Bergen umgeben und setzen in der Schultersaison auf Aktivitäten wie Panoramawandern, Seenbiken und Aktivurlaub für die ganze Familie.“ Damit eine Tourismusdestination im internationalen Markt wahrgenommen wird, haben sich die Urlaub am See Partner zusammengeschlossen, um Angebote und Marketingaktivitäten besser zu bündeln. Durch „intelligente Produktentwicklung kann es uns gelingen, auslastungsschwache Zeiten neu zu beleben.“ Landesdirektorin Karin Bernhard, die als Steirerin selbst eine Zeit lang zur Ausbildung in Millstatt lebte, bedankte sich für die konstruktive Zusammenarbeit bei dieser Großproduktion: „Der Tourismus ist, neben Wirtschaft und Industrie, ein wichtiges Standbein für Kärnten.“

Viele Gäste

Bei der Filmpremiere am Millstätter See waren unter anderem mit dabei: Christoph Staudacher (Landtagsabgeordneter), Klaus Brandner (Bezirkshauptmann), Josef Haller (Bürgermeister Ferndorf), Siggi Neuschitzer (Kärntner Stiftungsrat), Peter Demschar (Wirtschaftskammer Kärnten), der Millstätter See Tourismusbeirat mit Fridolin Egger, Karl Steinberger, Ulrich Sichrowsky, das ORF-Team, sowie die Geschäftsführer der Kärntner See Regionen.

Der Sendetermin

Der Sendetermin ist am Sonntag, dem 1. Mai, um 18.25 Uhr. Eine Wiederholung ist für Freitag, dem 6. Mai um 11.50 Uhr geplant. Die Ausstrahlung erfolgt jeweils über den ORF 2. Weitere Wiederholungen sind geplant. Zudem gibt es einen Vorbericht vom Dabei-Team (Kärnten Heute).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.