11.07.2016, 10:34 Uhr

Gesunder Schlaf, wer träumt nicht davon

Ein Wasserbett könnte das Ende der Suche danach sein. Noch besser, wenn es ein heimisches ist.

SEEBODEN (pgfr). Das klingt noch immer etwas befremdend, ist jedoch auf der Suche nach dem richtigen Bett einem großen Interesse ausgesetzt. Nach einer erholsamen Nacht voller Ruhe und Entspannung kann der Tag wohl nur gut beginnen. Dass es dazu ein Bett in dem man sich wohlfühlt braucht, ist klar.

Wasserbetten im Vormarsch
Das Interesse an Wasserbetten steigt, obwohl sie zum Teil noch immer als Exoten unter den Schlafsystemen gelten. "Zu Unrecht", wie Experten und Benützer meinen, "denn die positiven Eigenschaften im Vergleich zu herkömmlichen Betten in vielen Belangen weit überwiegen."

Made in Kärnten

In der Produktpalette des Seebodner Traditionsunternehmens Goldeck Textil GmbH finden sich demnach Wasserbetten "Made in Kärnten". Als Europas führender Wasserbettenhersteller setzt Goldeck Textil mit der Hausmarke BluTimes Wasserbetten Maßstäbe nach höchsten Qualitätsstandards.

Optimale Anpassung

Die natürliche Trageeigenschaft des Elements Wasser passt sich jedem Menschen optimal an und unterstützt den Körper in jeder Schlaflage perfekt. Die darauf liegende Person darf dabei ein Rücken-, Bauch- oder Seitenschläfer sein, egal, das Wasser sorgt für eine gleichmäßige Liegeauflage.

Bandscheibe & Kreislauf

Die nächtliche Regeneration ist gewährleistet, so die Vertreter von BluTimes, da eine natürliche Lagerung für Entspannung in der Muskulatur und Entlastung der Wirbelsäule und somit der Bandscheiben sorgt. "Leicht erhöht liegende Beine führen zu einer kreislaufentlastenden Schlafposition".


Eine Frage der Hygiene

Die Frage nach Hygiene ist bei dieser Art von Betten eine sehr zufriedenstellend zu beantwortende. Der Stoffbezug kann abgenommen und in der Waschmaschine bis zu 60 Grad Celsius gewaschen werden und die Oberfläche der Wasserkerne kann durch einfaches Abwischen milben- und staubfrei gehalten werden. Die Matratze ist praktisch so sauber wie zum Kaufzeitpunkt.

Wohl temperiert

Die Temperatur kann geregelt werden und damit vor allem im Winter eine angenehme Temperatur, auch bei kühler Raumtemperatur, erreicht werden. Angenehm temperiert ist kein körpereigenes Erwärmen des Schlafsystems notwendig und ein entspannender Effekt mit kürzerer Einschlafzeit gegeben.
Die zu befüllende Liter-Anzahl hängt von der Größe und vom Härte-Wunsch, der sogenannten Beruhigungsstufe, ab.

Wie man sich bettet so liegt man eben!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.