26.09.2016, 08:51 Uhr

Jungstylisten nach Spittal geholt

Direktor Ines Hofer (Fachberufsschule Spittal/Drau), Bürgermeister Gerhard Pirih, Werner Walter (FBS Villach), Moser Reinhold (FBS Klagenfurt), Birgit Mosser (Planung u. Organisation) Landesinnungsmeister der Friseure Georg Wilhelmer, Herbert Torta (Landesschulinspektor der Berufsschulen Kärnten), Siegfried Artzmann Wirschaftskammer-Obmann (Foto: eggspress)

Landesinnung der Friseure begrüßte am 20. September 2016 hundert neue Lehrlinge im Schloss Porcia.

SPITTAL. Die Kärntner Landesinnung der Friseure tat es dem Studienbeginn an der Universität gleich und lud bereits zum 3. Mal alle 100 neuen Lehrlinge ein, um zu informieren, zu motivieren und vor allem um Menschen mit den gleichen Interessen zusammenzuführen. Die Idee für das Friseurhappening zu Lehrbeginn stammt von Landesinnungsmitglied Birgit Mosser.

Wegweiser für den Nachwuchs

Bei alkoholfreien Cocktails und durch das Schloss Porcia in stimmungsvolle Atmosphäre getaucht, erhielten die neuen Friseurlehrlinge im Rahmen eines informativen Vormittagsprogramms das Rüstzeug für einen reibungslosen Start in den Beruf.
Diplompsychologin Andrea Egger gab viele Tipps zu „Motivation und Vision“ im Beruf weiter und Corinna Egger sowie Hannes Raner von Schwarzkopf Professional demonstrierten an Modellen die geballte Kreativität, die dem Friseurberuf innewohnt. Mit- und Nachmachen erlaubt. Edith Reitzl mit „Überzeugen mit dem ersten Eindruck“ gab ihren großen Erfahrungsschatz weiter.

Die ersten Schritte

Am Nachmittag motivierte Starvortragende und Bestseller Autorin Regina Först aus Deutschland für den Einstieg in den Beruf und beschrieb gekonnt Tricks für den neuen Lebensabschnitt Lehre unter dem Motto „In Glück eine 1“.
Auch die WIFI Talenteakademie mit Christof Doboczky zeigte was karrieremäßig im Friseurberuf steckt und die AUVA zu Gesundheitsschutz rundete den Tag ab.
Grußworte kamen unter anderem von Bürgermeister Gerhard Pirih, Landesschulinspektor Herbert Torta, WK-Bezirksstellenobmann Siegfried Arztmann, Innungsmeister Georg Wilhelmer sowie Innungsmitglied und Initiatorin Birgit Mosser.
Sie ist sehr zufrieden: "Der Tag war sehr spannend und die Lehrlinge gehen begeistert mit Visionen und Bildern im Kopf an ihre Arbeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.